Über uns


Das Haus Kollar-Göbl



Kollar-Göbl ist ein Familienbetrieb, der die großartige Tradition des Fleischerhandwerkes aufrecht erhält und gleichzeitig ein Hotel und einen Gasthof betreibt.

Die Bezirkshauptstadt Deutschlandsberg mit ihren ca. 8000 Einwohnern am Fuße des Koralpengebirgszuges, welcher uns von Süden und Westen einschließt, ist unsere Heimat. Hier finden Sie auch die vielen kleinen Schilcherweinrieden, Streuobstgärten und die Kürbisäcker. Es ist einfach eine liebliche farbenprächtige und fruchtbare Landschaft, die zum Besuch und zum Verweilen einlädt.
kollar-goebl familie

haus

Die Geschichte der Familie Kollar-Göbl


Matthias Kollar erzählt:

1796 kaufte Karl Göbl, Fleischermeister von Beruf, das heutige Anwesen in Deutschlandsberg, mit der damaligen Hausnummer 46, von einer Witwe Namens Winter, deren Familie eine Schuherzeugung und Reparaturwerkstätte betrieb.
Meine Familie ist die 10. Generation, die sich das Fleischergewerbe zur Aufgabe gemacht hat.
Meine Frau Marianne und ich haben 1987 geheiratet. Unsere 3 Söhne Franz Josef, Georg und Johann haben ihre fachliche Ausbildung abgeschlossen und freuen sich, unsere Philosophie der außergewöhnlichen Qualität mit zu unterstützen.


Besuchen Sie uns in Deutschlandsberg!



Marianne und Matthias, Franz Josef, Georg und Johann